Gesundheits-News

Aktiv und entspannt bleiben
Mehr Lebensqualit√§t f√ľr Schwindelpatienten


(djd/pt). Mindestens zehn Prozent der Deutschen leiden unter unspezifischem Schwindel. Dabei haben die Betroffenen das Gef√ľhl, den Boden unter den F√ľ√üen zu verlieren. Sie k√∂nnen sich nicht mehr im Raum orientieren, leiden unter Herzrasen, Panik und √úbelkeit. Oft hinterl√§sst das Geschehen eine gro√üe Furcht vor dem n√§chsten Schwindelanfall. Doch in vielen F√§llen findet auch der Arzt keine Ursache, Durchblutungsst√∂rungen werden als Ausl√∂ser angenommen. Schlie√üt der Arzt ernsthafte k√∂rperliche Ursachen aus, kann beispielsweise mit Hilfe des nat√ľrlichen Arzneimittels Vertigoheel ein gutes Therapieergebnis erzielt werden. Das nat√ľrliche Pr√§parat mit Wirkstoffen aus Cocculus (Kokkelsk√∂rner), Conium (Schierling), Petroleum und Ambra kann die Durchblutung kleinster Blutgef√§√üe f√∂rdern. Anzahl, Dauer und St√§rke der Schwindelanf√§lle konnten im Rahmen einer Studie an √ľber 2.000 √§lteren Patienten mit unspezifischer Schwindelsymptomatik deutlich reduziert werden. Vertigoheel gibt es als Tabletten oder Tropfen in der Apotheke.

In Bewegung bleiben
Mediziner raten Schwindelpatienten, nicht in Passivit√§t zu verfallen, sondern aktiv den K√∂rper zu trainieren, um ihn widerstandsf√§higer zu machen und das allgemeine Wohlbefinden zu f√∂rdern. So sollten in stabileren Phasen Gleichgewicht und Muskulatur trainiert werden, um St√∂rungen besser abfangen und ausgleichen zu k√∂nnen. F√ľr das Training in den eigenen vier W√§nden eignen sich beispielsweise ein Hometrainer, ein Mini-Stepper oder ein kleines Trampolin. Als sanftes Ausdauertraining bietet sich Schwimmen an - es entlastet die Gelenke und trainiert den ganzen K√∂rper. Auch Walken ist f√ľr Schwindelpatienten gut geeignet, da die beiden Laufst√∂cke Sicherheit geben. Wichtig: Bei stark ausgepr√§gter und h√§ufiger Schwindelsymptomatik ist eine Begleitperson, die im Fall des Falles helfend zur Seite stehen kann, ratsam.

Entspannung fördert Selbstvertrauen
Im Umgang mit unspezifischem Schwindel haben sich auch Entspannungstechniken als hilfreich erwiesen. Sie f√∂rdern das Selbstvertrauen, st√§rken die Psyche und erleichtern den Umgang mit angstbelasteten Situationen. Beim Tai Chi beispielsweise sind K√∂rper und Geist im Einsatz. Gerade die langsamen und flie√üenden Bewegungen erfordern Konzentration und trainieren zudem das Gleichgewicht. Progressive Muskelrelaxation nach Jakobson zielt auf die bewusste An- und Entspannung jeglicher Muskelgruppen im K√∂rper ab. Das Training kann im Sitzen, Liegen oder Stehen durchgef√ľhrt werden. Unbewusst dauerhaft angespannte Muskelpartien sollen sich l√∂sen. Beim Autogenen Training hingegen richten sich die Gedanken auf die einzelnen K√∂rperteile und Gliedma√üen. In der Vorstellung werden diese schwer oder warm.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Niedrigen Blutdruck als Schwindelursache bekämpfen
Kochsalz bindet Fl√ľssigkeit im K√∂rper, wodurch der Blutdruck ansteigt. Daher morgens Salz auf dem Fr√ľhst√ľcksei oder eine Laugenbrezel genie√üen. Vorsicht jedoch bei Nierenfunktionsst√∂rungen oder einer Herzschw√§che! Auch die Zufuhr von Fl√ľssigkeit stabilisiert den Blutdruck. Zwei bis drei Liter am Tag sind wichtig. Auf gro√üe Mengen schwarzen Tee, Kaffee und auf Alkohol verzichten. Ist der Blutdruck im Keller, k√∂nnen kalte G√ľsse f√ľr neuen Schwung sorgen. Auf hei√üe B√§der sollten Menschen mit Hang zu Schwindelattacken verzichten.

Unspezifischer Schwindel nimmt im Alter zu.
Unspezifischer Schwindel nimmt im Alter zu.

« zurück