Gesundheits-News

Alles Gute f├╝r Mutter, Vater und Kind
Mecklenburg-Vorpommern verf├╝gt ├╝ber ein dichtes Netz an Reha-Einrichtungen


(djd/pt). In Mecklenburg-Vorpommern haben Kuren und Heilbehandlungen eine lange Tradition. Die nat├╝rlichen Heilmittel der Region - gesundes Seeklima, salziges Meerwasser, heilende Kreide, gesunde Sole und nat├╝rliches Moor - unterst├╝tzen den Heilungsprozess und sind besonders gut vertr├Ąglich, gerade f├╝r die kleinen Patienten.

Eltern und Kinder haben Anspruch auf eine Rehabilitation

Einen besonderen Stellenwert hat in Mecklenburg-Vorpommern die Rehabilitation f├╝r Mutter, Vater und Kind. Auch darauf haben Versicherte einen gesetzlichen Anspruch. Wer w├╝nscht sich nicht gesunde, gl├╝ckliche Kinder voller Lebensfreude? Wer m├Âchte nicht umfassend f├╝r seine Kinder da sein, ihnen bei behandlungsbed├╝rftigen, gesundheitlichen Defiziten zur Seite stehen und gleichzeitig etwas f├╝r die eigene Gesundheit tun? Dank Pr├Ąventions- und Rehabilitationsma├čnahmen kann dazu beigetragen werden. In den modernen Reha-Einrichtungen Mecklenburg-Vorpommerns werden Kinder und Erwachsene von kompetenten Medizinern, Therapeuten und P├Ądagogen betreut.

Augenmerk auf kleine Patienten

Kinder kommen aber nicht nur als gesunde Begleitpersonen mit zur Rehabilitation. Oft ben├Âtigen auch die Kleinen selbst einen Kuraufenthalt - etwa bei Erkrankungen des Atemsystems, bei erh├Âhter Infektanf├Ąlligkeit, Verhaltensst├Ârungen, Hautkrankheiten oder Problemen mit dem Bewegungsapparat. F├╝r Kinder gibt es deshalb in Mecklenburg-Vorpommern eine besonders gro├če Auswahl an extra auf ihre Bed├╝rfnisse ausgestattete Reha-Einrichtungen, wo die Kleinen von spezialisierten Medizinern, Therapeuten und P├Ądagogen betreut werden.

F├╝r Mutter-Vater-Kind Kuren gilt im ├╝brigen wie auch bei allen anderen Reha-Ma├čnahmen das gesetzliche Wahlrecht. Nach Vorliegen eines ├Ąrztlichen Attestes bzw. der Bewilligung des Rehaantrages k├Ânnen der Patient beziehungsweise die Eltern gemeinsam mit dem Arzt den geeigneten Kurort ausw├Ąhlen. Auf www.reha-verzeichnis.de bietet eine Suchmaschine abh├Ąngig von der Erkrankung eine ├ťbersicht von spezialisierten Kliniken an. Anspruch auf eine Rehabilitation f├╝r Eltern und/oder Kind besteht alle vier Jahre.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Die Nummer eins bei Kuren im Norden

Mecklenburg-Vorpommern verf├╝gt ├╝ber insgesamt 62 medizinische Reha-Einrichtungen zur Gesundung und Genesung. Mit rund 10.000 Betten steht das nord├Âstliche Bundesland im Verh├Ąltnis zur Einwohnerzahl unangefochten an der Spitze der deutschen Rehalandschaft. Einen guten ├ťberblick ├╝ber die vielf├Ąltigen Therapie- und Reham├Âglichkeiten der Region, die Antragstellung, Wunsch- und Wahlrecht sowie die Heilmittel bietet das "Therapiebuch", das alle Einrichtungen vorstellt. Es kann kostenlos auf www.baederverband-m-vp.de oder per Telefon unter 038206-78850 bestellt werden.

Mecklenburg-Vorpommern verf├╝gt ├╝ber 62 medizinische Einrichtungen zur Gesundung und Genesung.
Mecklenburg-Vorpommern verf├╝gt ├╝ber 62 medizinische Einrichtungen zur Gesundung und Genesung.

« zurück