Gesundheits-News

Bad Reichenhall: Fit werden fĂĽr den Winter
Herbstzauber


(djd/pt). Der Predigtstuhl leuchtet in zartem Gelb, warmem Orange und dunklem Rot - der Herbst zeigt sich in Bad Reichenhall von seiner schönsten Seite. Bevor der Winter Einzug hält, finden Naturliebhaber ebenso wie Sportler und Wellnessgäste in der Kurstadt ideale Bedingungen für die Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit. Nahezu unerschöpflich sind die Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Bergsteigen, Nordic Walking und Mountainbiking, die das herbstliche Berchtesgadener Land mit seinen klaren Bergseen und seiner grandiosen Alpenszenerie in verschiedenen Höhenlagen bereithält.

Das milde Reizklima der sonnenreichsten Region Bayerns beruhigt gestresste Nerven und bringt Körper und Seele ins Gleichgewicht. Doch nicht nur die Luft des Bayerischen Staatsbades ist von besonderer Qualität. Das Mineralbad ist vor allem für die Heilwirkung seiner natürlichen Kurmittel Alpensalz und Alpensole bekannt. So aktivieren traditionelle Salzanwendungen und moderne Wellnesstreatments im Spa & Fitness Resort RupertusTherme (www.thermenpauschalen.com) den Organismus der Gäste. Beim Relaxen in den zahlreichen Bewegungs- und Entspannungsbecken mit unterschiedlicher Solekonzentration regeneriert das unberührte Salz des Urmeeres das Immunsystem und pflegt die Haut. Die Atemwege werden beim Inhalieren der Alpensole gestärkt und damit die Abwehrkräfte für den bevorstehenden Winter angeregt.

Anwendungen mit Alpensalz machen den Körper fit für die kalte Jahreszeit.
Anwendungen mit Alpensalz machen den Körper fit für die kalte Jahreszeit.

« zurück