Gesundheits-News

Bei Bluthochdruck auch an die Zähne denken


(djd/pt). Bestimmte Medikamente gegen Bluthochdruck k√∂nnen Ver√§nderungen des Zahnfleisches zur Folge haben, die eine vermehrte Plaqueansammlung und damit die Entstehung einer Zahnfleischentz√ľndung (Gingivitis) beg√ľnstigen. Was kann man dagegen tun? "Liegt bereits eine Gingivitis oder Parodontitis vor, ist neben fr√ľhzeitiger Diagnose und anschlie√üender Therapie auch eine optimale h√§usliche Mundhygiene wichtig", r√§t Dr. Ruth Hinrichs, die als Expertin f√ľr Zahngesundheit bei der meridol Forschung arbeitet. Ihr Tipp: "Erg√§nzend zur t√§glichen Plaque-Entfernung mit Zahnpasta und Zahnb√ľrste k√∂nnen antibakterielle Mundsp√ľll√∂sungen die Plaqueansammlung reduzieren." Unter www.zahngesundheit-aktuell.de gibt es dazu weitere Informationen.

Regelmäßig zur Mundhygiene: Bluthochdruckpatienten sollten sich unbedingt daran halten.
Regelmäßig zur Mundhygiene: Bluthochdruckpatienten sollten sich unbedingt daran halten.

« zurück