Gesundheits-News

Bei├čen Sie auch nachts?
Bruxismus


(djd/pt). Der Partner beschwert sich ├╝ber unangenehme n├Ąchtliche Knirschger├Ąusche und bereits am Morgen sind Kopf- oder Kiefergelenkschmerzen eine echte Qual? Beim Fr├╝hst├╝ck gelingt es nur unter M├╝he, die Z├Ąhne auseinander zu bekommen? In diesem Falle lautet die Diagnose Bruxismus, also das unbewusste Pressen und Knirschen der Z├Ąhne.
Die h├Ąufigste Ursache daf├╝r ist emotionaler Stress den es abzubauen gilt, z.B. mit autogenem Training oder Yoga. Wer nicht sofort etwas dagegen unternimmt, riskiert schwerwiegende Folgen wie Abnutzung des Zahnschmelzes, Zahnfrakturen oder parodontale Sch├Ąden an seinem Gebiss. Sofortige Hilfe bieten Schienen die eine n├Ąchtliche Schutzbarriere zwischen den Zahnb├Âgen bilden. Doch deren Fertigung war bislang nur durch einen Zahnarzt und Zahntechniker m├Âglich und deshalb mit erheblichem Geld- und Zeitaufwand verbunden.
Umso besser, dass es nun mit "Dr. Brux" die erste anatomische Do-it-yourself-Knirscherschiene stressfrei in der Apotheke zu kaufen gibt. Es gen├╝gt, sie einige Sekunden in hei├čes Wasser zu tauchen, anschlie├čend in den Mund einzusetzen und schon erh├Ąlt man eine Schiene "nach Ma├č", die Schutz bietet und sich perfekt dem Gebiss anpasst.

Zahnsch├Ąden einen Riegel vorschieben: Mit
Zahnsch├Ąden einen Riegel vorschieben: Mit "Dr. Brux" gibt es nun in Apotheken die erste anatomische Do-it-yourself-Knirscherschiene.

« zurück