Gesundheits-News

Der Kopf will gefordert werden
So lässt sich die geistige Fitness länger erhalten


(djd/pt). Die Konzentration, die Merkfähigkeit oder das Abrufen von Wörtern aus dem Wortspeicher lassen mit fortschreitendem Alter nach. Da verlegt man dann schon einmal die Brille oder vertauscht die Namen der Enkelkinder. Solche Vergesslichkeiten sind zwar unangenehm, aber noch lange kein Anzeichen von Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson. Durch immer neue Anregungen und ein spezielles Training können ältere Menschen ihr Gehirn länger fit halten.

Vitalpilze fördern einen wachen Kopf

Viele Möglichkeiten zur Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit erläutert etwa der Bundesverband Gedächtnistraining auf www.bv-gedaechtnistraining.de. Hier gibt es auch Informationen zum Tag der geistigen Fitness, der alljährlich im September bundesweit vielfältige Aktionen zum Gedächtnistraining anbietet.

Der Kopf des Menschen will aber nicht nur gefordert, sondern auch mit Vitaminen, Aminos√§uren und Spurenelementen gef√∂rdert werden. Reich an diesen Inhaltsstoffen sind zum Beispiel die Extrakte bestimmter Vitalpilze. Die wichtigsten Vertreter und ihre Einsatzgebiete sind unter www.vitalpilze.de beschrieben. So gilt der Cordyceps als nebenwirkungsfreies, nat√ľrliches Mittel zur Steigerung von Vitalit√§t und geistiger Fitness.

Auch die körperliche Leistungsfähigkeit profitiert

Der Pilz mit den fingerförmigen Fruchtkörpern ist reich an biologisch aktiven Polysacchariden, die das Immunsystem stärken und so zur Gesunderhaltung beitragen. Durch die regelmäßige Einnahme von Cordyceps-Extrakten kann außerdem die Sauerstoffversorgung des Blutes verbessert werden. Davon profitieren nicht nur die Gehirnzellen - auch die körperliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer steigt.

W√§hrend der Cordyceps sich als Speisepilz nicht eignet, ist der Hericium ein kulinarischer Genuss und gleichzeitig auch ein wertvoller Medizinalpilz. Er enth√§lt hochwertige Biovitalstoffe, darunter alle essenziellen Aminos√§uren. Nachgewiesene Inhaltsstoffe wie das Erinacina f√∂rdern einen wachen Geist, da sie f√ľr die Entwicklung und Erhaltung von Nervenzellen verantwortlich sind.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Tag der geistigen Fitness

Am 18. September 2010 veranstaltet der Bundesverband Gedächtnistraining zum siebten Mal den Tag der geistigen Fitness. In Kooperation mit Buchhandlungen, Volkshochschulen und verschiedenen anderen Bildungseinrichtungen finden in vielen deutschen Städten Aktionen zum Gedächtnistraining statt. Dabei werden Trainingsziele wie eine verbesserte Wahrnehmung, assoziatives Denken, Konzentration und Wortfindung verfolgt. Alle Informationen zum Tag der geistigen Fitness gibt es unter www.tdgf.de

Der Cordyceps gilt als nebenwirkungsfreies, nat√ľrliches Mittel zur Steigerung von Vitalit√§t und geistiger Fitness.
Der Cordyceps gilt als nebenwirkungsfreies, nat√ľrliches Mittel zur Steigerung von Vitalit√§t und geistiger Fitness.

« zurück