Gesundheits-News

Matratze trotzt jedem Schwergewicht
Schlaftipp


(djd/pt). Das ist bekannt: Matratzen tragen attraktive Bezeichnungen, nennen sich "orthopädisch" oder "medizinisch" - und trotzdem sind sie nach kurzer Zeit durchgelegen. Auch ein stattlicher Preis ist oft keine Gewähr für Haltbarkeit und dafür, dass sich nicht schon bald eine Kuhle in der Matratzenmitte breit macht. Was tun, fragt sich mancher, wenn er vielleicht kein Federgewicht ist. Auch ältere Menschen haben Probleme, wenn die Matratze beim Aufstehen zu sehr nach unten nachgibt - von schlechtem Schlaf mangels Unterstützung ganz zu schweigen. Die Lösung für diese Probleme bahnt sich aus Belgien an. Dort entwickelte der Bettenhersteller Bodytone (www.bodytone.com) ein Schlafsystem, das Dauerhaltbarkeit und Unterstützung verspricht. Das Unternehmen, das in Zusammenarbeit mit dem European Sleep Research Institute in Leuwen (B.) schon mehrere seiner Schlafunterlagen auf Effektivität und Ergonomie testete, entwickelte ein System namens Bodytone Supreme. Eine spezielle Konstruktion, ein patentiertes Innenleben und die Verwendung des Materials "Airlay" verheißen hier dauerhafte Entspannung gerade für korpulente oder ältere Menschen. Wer bis ins Detail Herr über den eigenen Liegekomfort sein möchte, dem eröffnet das Personal Comfort System (PCS) die Möglichkeit, seine Matratze individuell zu verstellen. Beratung gewährleistet das Bodytone-Fachhändlernetz.

Eine spezielle Konstruktion, ein patentiertes Innenleben und die Verwendung des Materials
Eine spezielle Konstruktion, ein patentiertes Innenleben und die Verwendung des Materials "Airlay" verheißen dauerhafte Entspannung gerade für ältere Menschen.

« zurück