Gesundheits-News

Mit dem Winter kommt die Melancholie
Gegen depressive Verstimmungen gibt es sanfte Hilfe aus der Natur


(djd/pt). Kerzenschein, Kekse und ein spannendes Buch - wenn die Tage kürzer werden, kehrt wieder kuschelige Gemütlichkeit in die Häuser ein. Doch vielen Menschen graut vor den trüben Monaten und den Stimmungstiefs, die sie mit sich bringen. Etwa 15 Prozent der Bevölkerung leiden hin und wieder an leichteren Depressionen. Besonders in der kalten Jahreszeit kann es zu einer melancholischen Verstimmung (Winterdepression) kommen, wenn der Organismus auf den geänderten Hormon- und Energiehaushalt im Winter und die geringere Sonneneinstrahlung reagiert. Wer ohnehin nicht zu den Frohnaturen zählt, empfindet die Phasen der Niedergeschlagenheit dann umso massiver.

Depression betrifft Körper und Geist

Das Krankheitsbild einer Depression hat sich in den letzten Jahren verändert: Früher fast ausschließlich mit Ängsten, Selbstzweifeln, innerer Leere verbunden, tritt sie heute deutlich öfter gepaart mit Schmerzen auf. Immer aber sind Körper und Geist als Ganzes betroffen, leidet das gesamte Denken, Fühlen und Handeln eines Betroffenen. Wie inzwischen wissenschaftlich anerkannt, spielt bei Depressionen ein Mangel an Überträgerstoffen (Neurotransmittern) im Gehirn eine bedeutende Rolle.

Vitalpilze als Alternative zu Medikamenten

Auf Grund ihrer ausgleichenden Wirkungen haben sich bei der Behandlung leichter bis mittelschwerer Depressionen Vitalpilze als Alternative zu klassischen Medikamenten bewährt (Infos unter www.vitalpilze.de). So zeigte z.B. der Pilz Hericium in Studien eine stimmungsaufhellende Wirkung. Der Reishi enthält Substanzen, die entspannend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem wirken und zugleich nachhaltig Schmerzen lindern. Der Vitalpilz Cordyceps beeinflusste in Untersuchungen nachweislich das neuroendokrine System, wirkte Stresssymptomen entgegen und hemmte bestimmte Enzyme, die für die Entstehung von Depressionen verantwortlich gemacht werden. Mit einer Kombination dieser Vitalpilze über einen längeren Zeitraum sind beachtliche Erfolge möglich.

Der Reishi enthält Substanzen, die entspannend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem wirken.
Der Reishi enthält Substanzen, die entspannend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem wirken.

« zurück