Gesundheits-News

Schmerz lass nach
Herbstwetter und Dauerbelastung malträtieren die Gelenke


(djd/pt). Recken, strecken und dann mit Schwung aus dem Bett? Gerade in den nasskalten Herbst- und Wintermonaten will das morgendliche Aufstehen nicht so recht gelingen. Die Beine f√ľhlen sich steif an, die Handgelenke knacken und auch im R√ľcken sticht es. Doch wer glaubt, Gelenkerkrankungen seien eine reine Alterserscheinung, der irrt sich: Schon ab dem 35. Lebensjahr zeigen sich hier bei jedem zweiten Menschen erste Ver√§nderungen. Eine gro√üe Rolle spielt eine falsche oder einseitige Belastung in Beruf und Freizeit. Durch moderne Technik entstehen ganz neue Beschwerdebilder wie Handy-Ellbogen oder Mausarm. Auch vorwiegend sitzende T√§tigkeiten reizen die kleinen Wirbelgelenke im R√ľcken, in Stehberufen leiden die H√ľft-, Knie- und Fu√ügelenke. Hinzu kommen Verspannungen und Muskelschmerzen.

Schmerzen möglichst schnell behandeln

Wenn Schmerzen √ľber einen l√§ngeren Zeitraum bestehen, dann kann der K√∂rper nach neuesten medizinischen Erkenntnissen ein sogenanntes Schmerzged√§chtnis entwickeln. Werden die Nervenbahnen durch den Schmerzimpuls st√§ndig gereizt, wirkt dies wie ein dauerhafter Trainingseffekt mit der Folge, dass die Beschwerden einen chronischen Verlauf annehmen. Zur Behandlung k√∂nnen entz√ľndungshemmende und schmerzstillende Mittel, sogenannte NSAR, angezeigt sein. Viele Patienten lehnen jedoch aufgrund bekannter Nebenwirkungen - etwa auf den Magen-Darm-Trakt oder das Herz-Kreislauf-System - die orale Einnahme dieser Pr√§parate in Tablettenform ab.

Gel ist schonender als Tabletten

Eine gute Alternative bietet die √§u√üerliche Anwendung eines lokal wirksamen Mikroemulsionsgels wie doc Ibuprofen Schmerzgel. Andreas Ploch, niedergelassener Facharzt f√ľr Allgemeinmedizin: "Lokal aufgetragenes Ibuprofen Schmerzgel verteilt sich nicht √ľber die Blutbahn im K√∂rper, sondern wirkt direkt am Auftragungsort." Nebenwirkungen kommen somit weit seltener vor als bei einer oralen Einnahme. Laut klinischen Untersuchungen durchdringt das Gel die obersten Hautschichten rasch und entfaltet seine Wirkung bereits innerhalb von 15 Minuten.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Mehr Bewegung f√ľr gesunde Gelenke

- Mit dem Fahrrad zur Arbeit.
- Eine Haltestelle fr√ľher aussteigen und laufen.
- Treppe statt Fahrstuhl benutzen.
- Dynamische B√ľrom√∂bel anschaffen.
- Kurze Besprechungen und Telefonate im Stehen erledigen.
- Kollegen persönlich aufsuchen anstatt zu telefonieren.
- Bewegungstrainer f√ľr den Bildschirm aus dem Internet verwenden.
- Wer viel steht, braucht gute, bequeme Schuhe - hohe Absätze sind tabu, besser flache Schuhe tragen.
- In Stehberufen √∂fter abwechselnd vom Fu√üballen auf die Ferse stellen, Beine in den Pausen hochlegen, F√ľ√üe kreisen lassen.

Beim Heimwerken kann es leicht zu falschen oder einseitigen Belastungen kommen.
Beim Heimwerken kann es leicht zu falschen oder einseitigen Belastungen kommen.

« zurück