Gesundheits-News

Senioren bitte regelm├Ą├čig zum Augenarzt
Fr├╝herkennung


(djd/pt). Fr├╝herkennung rettet Augenlicht! Das gilt f├╝r das weit verbreitete und gef├Ąhrliche Augenleiden Glaukom, auch Gr├╝ner Star genannt. Denn oft ist es, wenn die Betroffenen die Krankheit bemerken, schon f├╝nf nach zw├Âlf.
Wer an einem Glaukom erkrankt, versp├╝rt meist keine Schmerzen. Keine Symptome warnen rechtzeitig vor dieser besonders heimt├╝ckischen Krankheit, die ohne Therapie zum Verlust des Augenlichts f├╝hrt.
Die Ursache daf├╝r ist in den meisten F├Ąllen ein erh├Âhter Augeninnendruck. Er zerquetscht nach und nach den Sehnerv, der aus einer Million feinster Fasern besteht, die die vom Auge eingefangenen Sinneseindr├╝cke an das Gehirn weiterleiten. Diese Sch├Ąden k├Ânnen nicht repariert, das Fortschreiten der Krankheit kann aber wirksam gebremst werden.

Ab 50 j├Ąhrlich zur Kontrolle

Fast eine Million Deutsche leiden an einem Glaukom. Die Erkrankung kann nur vom Augenarzt festgestellt werden. Betroffene, die regelm├Ą├čig beim Optiker ihre Sehst├Ąrke kontrollieren lassen, wiegen sich oft in tr├╝gerischer Sicherheit. Die Devise "unbedingt zum Augenarzt" gilt auch f├╝r die zweite typische Augenerkrankung des ├Ąlteren Menschen, den Grauen Star. Hauptursache f├╝r die Entwicklung einer Katarakt, der Tr├╝bung der Augenlinse, ist der ganz normale Alterungsprozess. Daneben gibt es noch angeborene Formen, Katarakt als Folge einer Zuckerkrankheit, einer chronischen Entz├╝ndung im Augeninneren (etwa im Zuge von Rheuma), als Folge der Einnahme steroidhaltiger Medikamente gegen Asthma oder COPD oder die langanhaltende Verabreichung von Kortison.

Den Grauen Star kann man operieren

Etwa 95 Prozent aller Patienten kommen f├╝r eine Katarakt-OP in Frage. Dabei wird die eingetr├╝bte Linse, die das Sehverm├Âgen beeintr├Ąchtigt, durch eine Intraokularlinse (IOL) aus Kunststoff ersetzt. Bei der Linsentechnologie hat sich in den letzten Jahren viel getan. Mit "Tecnis" steht jetzt eine IOL zur Verf├╝gung, die asph├Ąrisch arbeitet. Die neuartige Linse, die Advanced Medical Optics in ihrem Programm hat, besitzt eine besondere Oberfl├Ąche, die alle einfallenden Lichtstrahlen in einem Punkt des Auges b├╝ndelt. Dank dieser Technik k├Ânnen Tecnis-Patienten nach der Operation Kontraste wieder deutlich besser sehen. Das macht sich vor allem in der Nacht und in der D├Ąmmerung positiv bemerkbar und kann die Lebensqualit├Ąt ├Ąlterer Menschen deutlich steigern.

Die Kataraktoperation ist eine der sichersten Operationsverfahren und wird in Deutschland j├Ąhrlich rund 600.000-mal praktiziert. Keine andere Operation wird so h├Ąufig durchgef├╝hrt wie die Entfernung der eingetr├╝bten Augenlinse.

Gutes Sehen ist gerade im Alltag f├╝r Senioren besonders wichtig.
Gutes Sehen ist gerade im Alltag f├╝r Senioren besonders wichtig.

« zurück