Gesundheits-News

Sport ist gut f√ľr die Gelenkgesundheit
Arthrose: Regelmäßige Bewegung und spezielle Nährstoffe können helfen


(rgz). Nichts ist leichter, als in der schönen Jahreszeit fit zu bleiben. Das freundliche Wetter lockt ins Freie, und dort wartet der Outdoorsportplatz "Natur". Ob man ihn per Rad erobert, lieber skatet, joggt oder wandert: Hauptsache aktiv. Sporteln tut der Gesundheit gut, hebt die Stimmung und macht Spaß. Doch was tun, wenn es plötzlich im Knie knackt, das Gelenk immer steifer und jede Bewegung zur Qual wird?

Mobil gegen Arthrose

Dann sollte man sofort den Arzt aufsuchen. Oft steckt hinter den Beschwerden ein chronischer Abbau des Gelenkknorpels: Arthrose. Diese weit verbreitete, schmerzhafte Verschlei√üerkrankung ist nicht heilbar. Doch je fr√ľher die Behandlung einsetzt, desto gr√∂√üer ist die Chance, den Knorpelabbau zu stoppen. Dazu k√∂nnen auch die Patienten selbst beitragen, indem sie auf eine gelenkschonende Lebensweise achten. Besonders wichtig ist es aber, aktiv zu bleiben - oder zu werden. Um sich zu regenerieren, ben√∂tigt der Gelenkknorpel n√§mlich aufbauende N√§hrstoffe, und diese erh√§lt er nur durch regelm√§√üige Bewegung. Also Vorsicht vor √ľbertriebener Schonung. Da der Knorpel dabei "verhungern" w√ľrde, f√ľhrt sie zwangsl√§ufig zur Verschlimmerung der Arthrose.

Gut erforscht: Gelenk-Kollagen

Was Outdoorfans freuen d√ľrfte: Geeignet sind sanfte Sportarten wie Nordic Walking, Radeln oder Wandern. Dass die sportliche Belastung wohldosiert sein sollte, versteht sich. Zus√§tzlich empfiehlt sich die Einnahme knorpelaufbauender und -erhaltender N√§hrstoffe. Gut erforscht in seiner Wirkung ist etwa der im Gelenk-Kollagen CH-Alpha (Apotheke) enthaltene Wirkstoff Kollagen-Hydrolysat. Er regt die Knorpelzellen dazu an, neues Kollagen zu bilden. Die zu rund 70 Prozent aus Kollagen bestehende Knorpelsubstanz kann so wieder aufgebaut werden. Eine neue klinische Studie, die an der Penn State Universit√§t, USA, durchgef√ľhrt wurde, ergab, dass besonders die Kniegelenke von dem Wirkstoff profitieren. Die klinischen Daten best√§tigen zudem erneut eine Schmerzreduktion und damit eine Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit. Unter www.ch-alpha.de gibt es mehr Informationen.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Warum Kollagen so wichtig f√ľr die Beweglichkeit ist

Ein gesunder Knorpel erm√∂glicht einen sicheren und geschmeidigen Bewegungsablauf: Da er die Gelenkfl√§chen sch√ľtzend umgibt, wirkt er wie ein Sto√üd√§mpfer.
Die Knorpelsubstanz im Gelenk besteht zu rund 70 Prozent aus Kollagen. Vor allem dieser Substanz verdankt der Gelenkknorpel seine enorme Elastizität und Zugfestigkeit. Wird im Knorpel nicht mehr ausreichend Kollagen gebildet, kann er sich nicht richtig regenerieren. So kann es zu Schädigungen der Schutzschicht im Gelenk kommen.


Macht Spaß und wirkt dem Gelenkverschleiß entgegen: Nordic Walking ist bei Best Agern besonders beliebt.
Macht Spaß und wirkt dem Gelenkverschleiß entgegen: Nordic Walking ist bei Best Agern besonders beliebt.

« zurück