Gesundheits-News

Vitamine fĂŒr die Augen
Mit gezielter ErnÀhrung lÀsst sich unter UmstÀnden der Altersblindheit vorbeugen


(djd/pt). Gesunde ErnĂ€hrung ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Denn immer mehr stellt sich heraus, welch große Bedeutung ausgewogenes Essen gerade in einer alternden Gesellschaft fĂŒr die Gesundheit der Menschen hat. Viele Risikofaktoren und Krankheiten - wie etwa Bluthochdruck, Übergewicht und Diabetes - lassen sich durch gute ErnĂ€hrung vermeiden oder eindĂ€mmen. Und auch die so genannte Altersbedingte Makuladegeneration (AMD), die Hauptursache fĂŒr die sogenannte Altersblindheit, kann man mit einer gezielten ErnĂ€hrung unter UmstĂ€nden ausbremsen.

Die Makuladegeneration (AMD)

Unter einer AMD versteht man krankhafte VerĂ€nderungen an der Netzhaut ausgerechnet in dem Bereich, der fĂŒr das scharfe Sehen verantwortlich ist - der Makula. Lesen, Fernsehen und die Orientierung im Alltag werden so extrem erschwert. Gegen die hĂ€ufigere Form des Leidens, die trockene AMD, gibt es noch keine ursĂ€chliche Behandlung. Neueste Studien haben aber ergeben, dass eine erhöhte Versorgung mit bestimmten NĂ€hrstoffen der Krankheit vorbeugen und ihren Verlauf verzögern kann.

NĂ€hrstoffkomplexe fĂŒr eine bessere Augengesundheit

So verbessern beispielsweise Substanzen aus der Gruppe der Carotinoide die Dichte der Sinneszellen im Auge. Omega-3-FettsĂ€uren etwa schĂŒtzen die Zellmembranen und verbessern so die Versorgung der Netzhaut. Antioxidantien wiederum fangen zerstörerische freie Radikale ab. Um den höheren Bedarf von AMD-Patienten an diesen NĂ€hrstoffkomplexen zu decken, reicht die normale ErnĂ€hrung oft nicht aus.

In solchen FĂ€llen hilft etwa das diĂ€tetische Lebensmittel Retaron (erhĂ€ltlich in der Apotheke), das in nur einer Kapsel tĂ€glich die erforderlichen Mengen enthĂ€lt. Weitere Bestandteile sind Vitamine, Zink, Omega-3-FettsĂ€uren und Selen. Ein Teil der enthaltenen Antioxidantien stammen aus der wertvollen Aroniabeere, die als einer der besten Lieferanten fĂŒr RadikalfĂ€nger gilt. Die einheimische Wildfrucht enthĂ€lt besonders viele dunkle Pflanzenfarbstoffe, die eine starke antioxidative Kraft haben.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
RegelmĂ€ĂŸige Augenchecks fĂŒr Senioren

Mit dem Alter steigt das Risiko fĂŒr Augenerkrankungen deutlich an. Zu den hĂ€ufigsten gehören die Katarakt (Grauer Star), das Glaukom (GrĂŒner Star) sowie die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Da besonders das Glaukom und die AMD hĂ€ufig lange unbemerkt verlaufen, sollten Menschen ab 40 alle zwei Jahre zur Glaukomvorsorge gehen, ab 55 auch regelmĂ€ĂŸig zu AMD-Vorsorge. Werden die Krankheiten rechtzeitig entdeckt, kann ihr Fortschreiten oft deutlich verlangsamt werden, bei AMD etwa durch eine ergĂ€nzende bilanzierte DiĂ€t wie Retaron.

Retaron-Kapseln enthalten eine Kombination aus Makulacarotinoiden, Omega-3-FettsÀuren und Antioxidantien, die speziell an den Bedarf von AMD-Patienten angepasst ist.
Retaron-Kapseln enthalten eine Kombination aus Makulacarotinoiden, Omega-3-FettsÀuren und Antioxidantien, die speziell an den Bedarf von AMD-Patienten angepasst ist.

« zurück